Band IV

29,00 €

Wasser und Natur zwischen Mangfall und Leitzach

Arbeitskreis Geschichte

 

Der reich illustrierte in Leinen gebundene Chronikband beleuchtet Wasser und Natur auf 437 Seiten mit über 400 Abbildungen aus den verschiedensten lokalen Blickwinkeln: W a s s e r . . .

 

  • als Lebensader - Mühlen, Fabriken und andere Triebwerke
  • als Lebensquell - die Entwicklung der Münchner Wasserversorgung im Mangfalltal und weitere Trinkwasserversorgungen,
  • als Refugium seltener Pflanzen und Tiere,
  • als Jahrhundertüberschwemmung oder Unglücksursache,
  • als Energieträger - das Leitzachkraftwerk,
  • als Verkehrsweg - Holztrift und Brücken,
  • als Mysterium - Sagen und Legenden,
  • Entstehung von Mangfall, Leitzach und Seehamer See,
  • Bäche und Flüsse - Lage und Namensgebung.
  • Berührungspunkte zu den Gemeinden Gmund, Miesbach, Irschenberg, Valley, Warngau und Vagen

Inhaltsverzeichnis

 

Mit Beiträgen von:

Horst Barnikel, Georg Erhart, Otto Fischer, Alois Fuchs, Martin Grabmair, Josef Hatzl, Silvia Krebs, Georg Lachenmayr, Karl Lebling, Albert Loeffler, Michael Obermüller, Karl Spitzer, Leonhard Wöhr

 

ISBN 978-3-937425-03-0